.
NiersRunners 2002 e.V.

Wiesellauf Wesel

3 Wiesel bei den NiersRunners

 

Kaum einer hat’s gemerkt: es gibt in den Reihen der NiersRunners auch tatsächlich 3 Wiesel !

Am Morgen des 8. Juni machten  wir drei wieselflinken NiersRunners uns auf nach Wesel, um dort am 12. Dreiwiesellauf teilzunehmen. Start war im sehr schönen Weseler Aue-Stadion, tolles, großzügiges Sportgelände mit guten Umkleide- und Duschmöglichkeiten und gut organisierter Veranstaltung.

Um 10 Uhr fiel der Startschuss auf der Tartanbahn für die 333 Startläufer der Staffeln. Mit dabei auch unser Wiesel Klaus (Evers), der die erste Runde von 7,5 km dann um den Auesee in Angriff nahm. Bewölktes Wetter bei angenehmen Außentemperaturen trieben unseren Klaus in 39,39,33 Minuten rund um den See.

Beim Wechsel drückte Klaus dann die schweißnasse Schärpe, die getragen wurde (an Stelle eines Staffelstabes) unserem zweiten Wiesel Peter (Luyven) in die Hand. Nach etwas Anlaufschwierigkeiten und der zeitweisen Erkenntnis, dass man in dem Alter einer jungen Dame (läuferisch!) nicht unbedingt mehr folgen kann, lief er nach 40:53,82 Minuten wieder zum Wechsel ins Stadion ein und übergab die Schärpe an Wiesel Klaus (Leenen), der die letzte 7,5 km-Runde dann bei inzwischen warmen und sonnigen Wetter in Angriff nehmen musste. Nach 37:13,63 Minuten konnte Streckensprecher Laurenz Thissen dann auch Klaus von den NiersRunners im Ziel begrüßen.

Von den 333 Staffeln, die ins Ziel kamen, belegte die Staffel „Klauspeterklaus“ von den NiersRunners in 1:57,46 Minuten den 176. Platz, bei der Männerwertung den 104. Platz von 146 Staffeln.

Es gab neben den Männerstaffeln auch Frauenstaffeln, Jungen- und Mädchenstaffeln, Mixedstaffeln und Familienstaffeln.

 

Insgesamt eine tolle Veranstaltung, an der wieselflinke NiersRunners im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder teilnehmen sollten.